09. Februar 2018

11 Uhr 11

Jetzt gehts los!

- - = = ! ! ! Mega Fun Mega Dance Mega Party ! ! ! = = - - 

 

ASS-Dance

 

Noster Dance

 

Heuser Dance

 

Reise nach Jerusalem

 

Limbo Dance

Von Freitag, den 14.12. bis Sonntag, den 17.12.2016 hat die ASS Viernheim zum 3. Mal am Viernheimer Weihnachtsmarkt teilgenommen.

Von der Vorklasse bis in die Hauptstufe haben sich alle Schüler/Innen in der letzten Novemberwoche in verschiedene Projekte eingewählt. Von Montag bis Donnerstag wurde gebastelt, mit Holz gearbeitet, Kränze gebunden, Plätzchen gebacken und Marmeladen gekocht und vieles mehr. Am Freitag fand dann der alljährliche Adventsbasar statt. Im Rahmen der Adventsprojektwoche haben die Schüler/Innen auch „Selbstgebasteltes“ für den Stand des Weihnachtsmarkts hergestellt, die dort verkauft wurden.

Gut kamen wieder die verschiedenen Crepes an, die Schüler/Innen der Hauptstufe, Eltern und Lehrer/Innen gemeinsam am Stand zubereitet und verkauft haben.

Vielen Dank für das Engagement der Schüler/Innen und der Elternschaft unserer Schule.

Vom Erlös des Basars und des Stands auf dem Viernheimer Weihnachtsmarkt macht die Schule jedes Jahr vor den Sommerferien einen gemeinsamen Ausflug, und von „Klein bis Groß“ haben alle hier immer viel Spaß!

Weihnachtsmarkt 17

Seit dem Schuljahr 2014/15 findet eine Kooperation zwischen der Albert-Schweitzer-Schule (ASS) Viernheim und der Alexander-von-Humboldt-Schule (AvH) Viernheim statt, die es  Schülern der ASS, mit entsprechenden Notenvoraussetzungen, ermöglicht, den Hauptschulabschluss zu absolvieren.

Über den Ablauf haben die beiden Schulen eine schriftliche Kooperationsvereinbarung getroffen.

Das Konzept der Kooperation wurde von Vertretern beider Schulen entwickelt. Für die Alexander-von-Humboldt-Schule sind dies: Frau Viola Nickel, Leiterin des Hauptstufenzweigs, für die Albert-Schweitzer-Schule hat Frau Silke Rothermel als Leiterin der Hauptstufe, die Aufgabe übernommen. Die Schulleitungen beider Schulen wurden bei der Konzeptentwicklung miteinbezogen.

Für die Prüfungsvorbereitung und Durchführung gilt folgende Modalität:

  • Der erste Schritt ist die schriftliche Anmeldung zur Projektprüfung, welche auch gleichzeitig die verbindliche Anmeldung zur Hauptschulprüfung ist.
  • Die Projektprüfung, welche Bestandteil des Hauptschulabschlusses ist, findet in der ASS statt. Anwesend sind der Klassenlehrer Bastian Haskamp und die Hauptstufenleitung Silke Rothermel. Außerdem kommen Fr. Nickel von der AvH und ein/e Protokollant/in der AvH zur Prüfung hinzu. Das Zeugnis der Projektprüfung stellt die AvH aus.
  • Die Vorbereitungen zu den Prüfungen finden für die Schüler überwiegend an ihren Stammschulen statt, aber auch teilweise in gemischten Schüler-/ Lehrergruppen beider Schulen.
  • An den Prüfungstagen gehen die Schüler/innen der ASS in Begleitung einer Lehrkraft der ASS, in die AvH und absolvieren dort ihre schriftlichen Prüfungen.
  • Im Rahmen der Abschlussfeier aller Schüler der ASS überreicht Frau Nickel (AvH) den Hauptschulabsolventen ihr Zeugnis.

Beide Schulen äußern sich sehr positiv über die Möglichkeit, Schülern der ASS mit entsprechend guten Noten und gutem Arbeits- und Sozialverhalten die Möglichkeit zu geben, nach dem 9. Schuljahr den Hauptschulabschluss zu absolvieren.

Die Lehrkräfte der ASS berichten, dass die Schüler der ASS seit Eröffnung dieser Möglichkeit  weit mehr als bisher motiviert sind, an ihren Leistungen zu arbeiten, um einen Hauptschulabschluss zu erreichen.

Abschließend dankt die Albert-Schweitzer-Schule der Alexander-von-Humboldt Schule für die gute Kooperation und freut sich auf eine weitere vertrauensvolle Zusammenarbeit.